Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
  • 05 Sep 11:00 - 14:00
    Infoveranstaltung - Bündnis gentechnikfreies Schleswig-Holstein

    Das Bündnis gentechnikfreies Schleswig-Holstein lädt zur Infoveranstaltung am 5.09.2021 zum Saisonstart auf dem Apfelschiff, Bioland-Obstbetrieb ein.

    Klicken für weitere Informationen.

    Obstanlagen in der Gemarkung Drellborg zwischen Ostenfeld und Hollingsted

Infoveranstaltung - Bündnis gentechnikfreies Schleswig-Holstein

Das Bündnis gentechnikfreies Schleswig-Holstein lädt zur Infoveranstaltung am 5.09.2021 
zum Saisonstart auf dem Apfelschiff, Bioland-Obstbetrieb ein:

 

Herausforderungen und Chancen für die ökologische Apfelzüchtung!

Warum die neue Gentechnik eine Gefahr für die Lebensmittelerzeugung und Züchtung ist

Wann: 5. September, 11:00-14:00 Uhr

Wo: in den Obstanlagen in der Gemarkung Drellborg zwischen Ostenfeld und Hollingstedt (Wegbeschreibung s. Anhang)

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator:innen: Bäuer:innen, Gärtner:innen, Imker:innen, Züchter:innen, Handelsvertreter:innen, Berater:innen

Nach einer kurzen Begrüßung seitens den organisierenden Verbänden wird es 2 Vorträge und Diskussion geben:

 

Was steckt hinter den neuen Gentechnik-Verfahren wie CRISPR & Co? Was sind die Versprechen? Welches Risiko bergen sie? Wer profitiert? Was steht politisch an? Zu diesen und weiteren Fragen wird Annemarie Volling, Gentechnik-Expertin der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. berichten.

 

Danach folgt ein Einblick in die praktische ökologische Apfelzüchtung und Sortenentwicklung von Inde Sattler, apfel:gut e.V., Förderverein zur Entwicklung und Durchführung ökologischer Obstzüchtung mit anschließender Apfelverkostung

Es gibt genügend Raum für Diskussion und Nachfragen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30, deshalb bitten wir, sich bis zum 31.8.2021 anzumelden bei Inde Sattler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Telefon: 04627 1840121 auch wegen möglichen Corona-Entwicklungen. Bitte bringen Sie sich selber Getränke und Verpflegung mit.

 

Die Veranstaltung wird durchgeführt im Rahmen der AbL-Aktionswoche vom 3. bis 10. September 2021 zur Bundestagswahl - Jeder Hof zählt! (https://www.abl-ev.de/aktionswoche/)
Kein Platz für Rassismus, Antisemitismus und andere Menschenverachtung – für Demokratie und Menschenrechte.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen

Inde Sattler und Bernd Hagge-Nissen